Eckdaten

  • Art Hochparterre
  • Lage 50968 Köln
  • Kaufpreis 1.375.000,00
  • Wohnfläche ca. 130
  • Zimmer 6
  • Baujahr 1983
  • Nutzfläche ca. 170
  • Alt-/Neubau Altbau
  • Heizungsart Elektro-Heizung
  • Anzahl Balkone 1
  • Zustand Modernisiert
  • Immobilien-ID 7606
  • Provision 2,38%
Claus Emmer
Teilen

Immobilie

Interne Objektnummer: 7606

Zum Verkauf steht hier eine Gewerbeeinheit mit ca. 300 m² Gesamtfläche auf 2 Etagen in Teileigentum. Es handelt sich hierbei um einen Erweiterungsbau aus dem Jahr 1979, der an das Haupthaus (Baujahr ca.1936, grundsaniert 1979 und 1983) angebaut wurde.

Ein absolutes Plus ist die Lage am Ende einer verkehrsberuhigten Straße zwischen den beiden Bayenthaler Lebensadern, der Goltstein- und der Bonnerstraße, mit allen ihren fußläufig erreichbaren Angeboten des täglichen Lebens.

Diese von außen unscheinbare Immobilie besticht durch ihre unerwartete Größe, ihre großzügige Aufteilung, ihren industriellen Charme, die hohen Decken und weitere, auf den ersten Blick verborgene Qualitäten. Die Ausstattung ist durch Künstlerhand liebevoll gestaltet. Hochwertige, teils historische Materialien sind geradezu verschwenderisch eingesetzt worden. (Siehe Details unter Ausstattung)
Quasi eine versteckte Hinterhof-Perle im Kölner Süden. Das Konzept: Genussvolles, großzügiges Wohnen, Arbeiten, Ausstellen und Entspannen mitten in Bayenthal. Lassen Sie sich im Folgenden von ihren inneren Qualitäten überzeugen.

Das Erdgeschoss (Hochparterre mit ca. 120m² Fläche) betritt man über einen überdachten Treppenaufgang an der Seite einer Hinterhofeinfahrt.

In dem Eingangsbereich befindet sich ein Gäste-WC, ein Serverraum und der Empfang, der aktuell als Büro mit einem Arbeitsplatz genutzt wird. Durch eine weitere Tür gelangt man in den wohnlichen Ausstellungsraum mit einem Kaminofen, der offenen, großen Küche und den Zugängen zu allen weiteren Räumlichkeiten:

- Ein großes Bad, komplett neu aus 2018, mit bodengleich begehbarer, großer Dusche, einer bodentief eingelassenen Doppel-Badewanne, einem extra breiten Waschbecken, einem WC und einem Bidet. Das Bad bekommt Tageslicht über eine Lichtkuppel über der Badewanne.
- Ein Büro oder mögliches Gästezimmer mit viel Licht.
- Über die Treppe erreicht man die begehbare Lichtkuppel (Baujahr 2007) und das Flachdach.
- Der Übergang zum Untergeschoss ist die ehemalige LKW-Laderampe, seitlich am Haus. Die äußere Rampe ist jetzt ein Balkon.

Von hier gelangt man ins Souterrain.
Der Bereich umfasst ca. 170 m². Sie verteilen sich auf einen großen Raum mit Werkstatt im Anbau und weitere Räume.

Direkt im Anschluss an das Atelier im Bereich der hinteren Küche betritt man den Übergang in Richtung Vorküche. Rechts befindet sich ein weiteres WC. Aus der Vorküche gelangt man entweder links in den Waschkeller des Vorderhauses, von da aus zur Treppe nach draußen oder geradeaus weiter in die eigene Sauna mit Tauchbecken, Dusche und Platz für Ruhezonen.

Das Grundstück ist zu 100 % bebaut. Das heißt, die Einheit verfügt bis auf die Dachflächen, den überdachten Eingang und die als Balkon nutzbare ehemalige Laderampe über keinen weiteren Außenbereich.
Zur Einheit gehört kein eigener Stellplatz. Ein angemieteter Tiefgaragenplatz in der Nähe kann übernommen werden.


Hausgeld und Nebenkosten:
(Inkl. Heizung, ohne Wasser/Abwasser)

57,14 € Grundsteuer
40,14 € Abfall
12,42 € Regenwasser
87,03 € Gebäudeversicherung
208,00 € Energiespeicherheizung
104,00 € Strom
Ca. 508,73 € / Monat Hausgeld

Wasser und Gas nach Verbrauch.
Es werden zurzeit keine Rücklagen gebildet.


Online-Live-Besichtigung möglich!
Bei uns können Sie Ihre Wunschimmobilie von Zuhause aus via Video-Streaming besichtigen. Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an.

Weitere Objekte finden Sie auf unserer Homepage:
www.deinimmoberater.de

Lage

Die Immobilie liegt im Kölner Stadtteil Bayenthal.

Köln ist Nordrhein-Westfalens einzige Millionenstadt (mit ca. 1,09 Mio. Einwohnern), direkt am Rhein gelegen und ist Deutschlands viertgrößte Metropole. Sie liegt zwischen Düsseldorf im Norden, Bonn im Süden und Aachen im Westen.

Bayenthal (mit ca. 10.000 Einwohnern) gehört zum Stadtbezirk Rodenkirchen und ist einer der südlichen Stadtteile Kölns. Er ist umgeben von der Kölner Südstadt im Norden, Raderberg im Westen, Marienburg im Süden und wird im Osten vom Rhein begrenzt.

Die Immobilie befindet sich am Ende einer verkehrsberuhigten Straße. Die Straße ist vor dem Haus für Autos zur Durchfahrt gesperrt. Fußgänger und Fahrradfahrer können frei passieren. Sie liegt zwischen der Bonner Straße und der Goltsteinstraße. Beide Straßen sind bekannt für ihre Gastronomien, ihre Geschäfte und allen Möglichkeiten zum Einkauf und zur Versorgung des täglichen Bedarfs. Natürlich befinden sich auch Ärzte und Apotheken in der Nähe. Das Parken im Viertel ist frei und ohne Anwohnerbeschränkungen.

Entfernungen:

Nahversorgung und Geschäfte: z.B. Penny, REWE, Lidl
Fußläufig ca. 5 Minuten

Gastronomie: z.B. Italienisch, Französisch, Gutbürgerlich, Vietnamesisch
Fußläufig ca. 3 Minuten

Ärzte und Apotheken: Fußläufig ca. 3-8 Minuten

Kindergärten: Fußläufig ca. 2-5 Minuten

Schulen:
Grundschule in unmittelbarer Nachbarschaft.
Das Irmgardis Gymnasium ist nur 5 Minuten zu Fuß entfernt.
Weitere Schulen sind mit dem Auto ca. 7-15 Minuten entfernt.

Innenstadt/HBF: ca. 5 km
Fahrrad: 16 Minuten / ÖPNV: 30 Minuten / Auto: 13 Minuten

Flughafen: 17 km
ÖPNV: 51 Minuten/ Auto: 17 Minuten

Naherholung oder Freizeit: Rheinauhafen, Rheinufer, Kölner Grüngürtel, Rodenkirchener „Riviera“.
Mit dem Fahrrad ca. 8 Minuten und zu Fuß ca. 14 Minuten

ÖPNV – Bus: Linien 132 und 106, ca. 3-5 Minuten zu Fuß.
ÖPNV – Straßenbahn: Linien 16 und 17, ca. 14 Minuten zu Fuß.

Autobahnanschluss: „Bonner Verteiler“ Autobahn 555 und Autobahn 4 mit dem Auto ca. 5 Minuten

Ausstattung

Auszugsweise (die vollständigen Beschreibungen finden Sie im Anhang des Interaktivem Exposés zum Download)

EG (Hochparterre) -
- Fußboden im Küchenbereich: Deutsche Betonfliesen, nach historischem Vorbild, durchgefärbt, sehr schwere Ausführung.
- Ausstellungsraum und zweites Büro/Gästezimmer: Massiver Eichenfußboden, circa 27 mm stark.
- Kaminofen im Ausstellungsbereich.
- Die Türen bestehen aus einem Ensemble großer Gründerzeittüren, ca. 140 Jahre alt, restauriert mit neuen Fitschen und neue, auf Maß angefertigte Türrahmen.
- Das Büro, das WC, der Serverraum und der Eingangsbereich sind mit Mahagoniparkett ausgelegt, mit einer Messingkante umrahmt und mit weißem Carrara Marmor eingefasst.
- Die Treppen zum Dach und nach unten ins Atelier sind neu aus 2019 und aus massiver Fichte. Die Handläufe sind ebenfalls aus 2019. Die Geländerstäbe sind aus der Gründerzeit und circa 140 Jahre alt.
- Die Treppe zum Dach führt zur lichtdurchfluteten, begehbaren Lichtkuppel. Der Aufbau der Lichtkuppel ist aus Holzständern. Der Boden ist teilweise aus Panzerglas. Die Fenster sind sanierungsbedürftig.
- Über die Lichtkuppel hat man Zugang zu dem über 100 m² großen Flachdach.
- Das große Bad wurde 2018 komplett neugestaltet. Es verfügt über eine sehr große, begehbare Dusche und zusätzlich wurde eine bodentief eingelassene Badewanne verbaut. Weitere Ausstattungsmerkmale sind eine Toilette, ein Bidet, ein breites Waschbecken, ein Travertin Boden, eingelassene Downlights, Abluft, eine Tageslichtkuppel (elektrische Öffnung ist vorbereitet) und eine Fußbodenheizung.


Atelier, Werkstatt und zusätzliche Räume im Souterrain -
- Die Gestaltung der Fußböden ist architektonisch an die Unterzüge und somit an die Aufteilung des Raumes angelehnt. D.h., in Rahmen und Kassettenbauweise und schwimmend verlegt. 33 mm massiv Kirschbaum in den Feldern, 33 mm Esche massiv in den Rahmen. Die Werkstatt verfügt über den gleichen, durchlaufenden, hochwertigen Boden wie im großen Teil des Ateliers und ist zurzeit zum Schutz abgedeckt.
- Der Küchenfußboden im hinteren Teil und der Boden rund um den Kamin ist Poly-Diagonal aus Rheinischer Grauwacke verlegt. Angelehnt an die historischen Vorbilder wie in alten Wohnhäusern.
- Die historische, verglaste und bogenförmige Abtrennung der Werkstatt ist aus einem Büro der „Dreißiger Jahre“ übernommen worden.
- In der Gästetoilette und dem Durchgang zur Vorküche wurden aus der frühen Deutschen Gründerzeit gereinigte Betonfliesen aus einem historischen Wirtshaus aus der Eifel von ca. 1880, neu verlegt.
- Zwischen Küchenbereich und Werkstatt befindet sich eine historische Schwingtür. Sie stammt aus den späten Dreißigern oder
dem Anfang der vierziger Jahre.
- Die Küche im hinteren Atelierbereich ist mit einem Anschluss für einen Gasofen und/oder Elektroofen versehen. Zusätzlich wurden bereits die nötigen Abluftrohre vorbereitet und gelegt.
- Alle Wände rund um das Atelier sind mit einem atmungsaktiven Kalkputz verputzt. Etwa dreiviertel der Wandflächen wurden mit einer ca. 200 Jahre alten, naturbelassenen Holzkassettenfüllung circa 95 cm hoch, rundum vertäfelt. An den Wänden entlang befinden sich alle paar Meter Steckdosen. Weitere Zugänge zur Musik-, Internet- und Stromverkabelung sind vorbereitet.
- Die komplette Elektrik wurde 2019 erneuert.
- Durch den in der Mitte des Raumes installierten Kaminofen wird aktuell das komplette Atelier beheizt. Zur Unterstützung befindet sich am Ende des Raumes eine Energiespeicherheizung.
- Sowohl die Vorküche, mit dem Zugang zur Waschküche als auch der Zugang zur Sauna sind an der Seite mit einem Fliesenspiegel in Jugendstil Ornamentik (org. aus der Zeit ca. 1900-1920) versehen.
- Die Vorküche und die Toilette sind 2019 komplett saniert worden.
- Der Boden der Vorküche ist aus ochsenblutrot lackiertem Estrich.

Die vollständigen Beschreibungen finden Sie im Anhang des Interaktivem Exposés zum Download.

Balkon vorhanden Terrasse vorhanden

Sonstiges

Sie möchten Ihre Immobilie entrümpeln?
Das Team von deinimmoentrümpler kümmert sich um Ihre Entrümpelung/Haushaltsauflösung.
Erhalten Sie ein kostenloses Angebot innerhalb von 60 Sekunden unter deinimmoentrümpler.de

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten?
Für unsere vorgemerkten Kunden suchen wir bundesweit Eigentumswohnungen, Ein- und
Zweifamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser. Wir freuen uns auf eine unverbindliche
Kontaktaufnahme.

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns seitens
des Eigentümers übermittelt wurden. Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann daher
nicht übernommen werden.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter folgendem Link:
https://www.deinimmoberater.de/datenschutzerklaerung/

Energieausweisangaben

A+
A
B
C
D
E
F
G
H
  • Enerigeausweistype Verbrauchsausweis
  • Energiekennwert 71 KWh(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse B
  • Energie mit Warmwasser nein
  • Energieausweis erstellt am 23.04.2021
  • Energieausweis gültig bis 24.04.2031
  • Heizungsart Elektro-Heizung
  • Befeuerung / Energieträger Strom

Grundrisse

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld